Wappen der Stadt Dortmund
Aktuelle Termine
Sie sind hier:

Der Schulsanitätsdienst (SSD)

Logo des Schulsanitätsdienstes

Wir, der Schulsanitätsdienst, sind eine Gruppe von Schülerinnen und Schülern und stehen sowohl während der Unterrichtszeit als auch in den Pausen bereit, um Mitschülern bei einer Erkrankung oder einem Unfall durch Erste Hilfe zur Seite zu stehen. Außer im normalen Schulalltag sind wir auch bei Schulveranstaltungen im Einsatz, um im Notfall schnell Hilfe zu leisten.

Der SSD steht in Kooperation mit der Johanniter Jungend, welche für die Ausbildung der Schulsanitäter sorgt und einen Jugendgruppenleiter stellt, der die gewählte SSD-Leitung bei organisatorischen Fragen unterstützt und ebenfalls an regelmäßigen Treffen des SSDs teilnimmt.
Des Weiteren wurde mit Hern Pinker auch eine Lehrkraft als Kontaktperson bestimmt, die zwischen dem Schulsanitsdienst, der Schulleitung und dem Kollegium vermittelt.

Den Schulsanitätern stehen ein Sanitätsraum und eine umfangreiche Notfallausrüstung zur Verfügung.
Wenn die Hilfe der Schulsanitäter benötigt wird, werden zwei bis drei der ca. zehn Schulsanitäterinnen und -sanitäter durch das Sekretariat auf einem Mobiltelefon angerufen und aus dem Unterricht geholt. Die Schulsanitäter eilen dann zum Sanitätsraum oder zum Einsatzort. Der Patient wird versorgt und es wird entschieden, ob der Patient wieder in den Unterricht gehen kann, nach Hause geschickt werden soll oder ein Einsatz des Rettungsdienstes erforderlich ist.


Wer macht beim Schulsanitätsdienst mit?

Foto der Schulsanitäterinnen und -sanitäter vor einer Tafel, die mit + SSD + beschrieben ist

Eine Liste der Schülerinnen und Schüler erscheint in Kürze.

E-Mail-Adresse

Ansprechpartner

Justus Pinker