Wappen der Stadt Dortmund
Aktuelle Termine
Sie sind hier:

Jugend forscht

Logo der Stiftung Jugend forscht: Wir fördern Talente

Der Wettbewerb Jugend forscht ist ein gesellschaftlich breit verankertes Netzwerk, bei dem sich alle Beteiligten für ein gemeinsames Ziel engagieren: die Förderung junger Talente.

Die Bundesbildungsministerin ist Kuratoriumsvorsitzende der gemeinnützigen Stiftung Jugend forscht e. V., Schirmherr des Wettbewerbs ist der Bundespräsident. Partner des Wettbewerbs sind neben der Bundesregierung, der Stern, Wirtschaft und Wissenschaft; die Kultusministerin und Schulen.


Foto zeigt Schüler beim Präsentieren ihrer Arbeiten vor einer Jury
Schüler präsentieren ihre Ergebnisse im Bereich Robotik vor einer Jury

Ziel des Wettbewerbs Jugend forscht ist es, Jugendliche für die sogenannten MINT-Fächer Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik zu begeistern. Wer mitmachen will, sucht sich selbst eine interessante Fragestellung für sein Forschungsprojekt. Den Gewinnern winken attraktive Geld- und Sachpreise.

Diese Art der Projektarbeit ist eine Möglichkeit, Schülerinnen und Schüler entsprechend ihrer Fähigkeiten individuell zu fördern. So können sich die Jugendlichen schon frühzeitig mit dem Handwerkszeug des wissenschaftlichen Arbeitens vertraut machen und erlangen dabei eine Methodenkompetenz, die zu den Kernqualifikationen unserer Wissensgesellschaft gehört.


Foto zeigt eine Schülerin, die einer Jury ihre Arbeit erläutert
Katharina Langenbach erläutert der Jury die Funktionsweise einer Spektralanalyse

Weitere Informationen