Wappen der Stadt Dortmund
Aktuelle Termine
Sie sind hier:

Philosophie

»Der Mut der Wahrheit, der Glaube an die Macht des Geistes ist die erste Bedingung der Philosophie.«
G. W. F. Hegel (1770 - 1831), Vorlesungen über die Geschichte der Philosophie

Auf einen Blick

Grafik zur Belegung des Schulfachs Philosophie

Das Fach Philosophie wird in den Jahrgangsstufen 8 und 9 nur als Ersatzfach – Praktische Philosophie – für Religionslehre unterrichtet.

In der Oberstufe kann es ab der Einführungsphase bis zum Abitur als Grund- oder Leistungskurs und auch als zweites bis viertes Abiturfach gewählt werden.
Es wird zum Pflichtfach, falls Religionslehre abgewählt wird, jedoch muss dann noch ein zweites gesellschaftswissenschaftliches Fach belegt werden.

JahrgangsstufenUnterricht in Wochenstunden
8 - 92
Einführungsphase (EF)3
Qualifikationsphase (Q1 - Q2)3 (GK), 5 (LK)

Die Klausuren verteilen sich zahlenmäßig wie folgt auf die Klassen und Jahrgangsstufen pro Schuljahr:

JahrgangsstufenAnzahl der ArbeitenDauer in Schulstunden
8 - 9-
EF31,2)2
Q141)3
Q231)33)

1) Falls das Fach schriftlich belegt wird.
2) Eine Klausur im 1. Halbjahr, zwei im 2. Halbjahr.
3) Im zweiten Halbjahr der Jgst. Q2 findet nur eine Klausur statt (»Vorabiklausur«), die 3 h – jeweils Zeitstunden à 60 min – dauert. Es nehmen nur die Schülerinnen und Schüler teil, die das Fach als Abiturfach gewählt haben.


Lehrkräfte der Fachschaft Philosophie

NameFächer3)Bemerkung
Dinkelmann, Benjamin Ge, Pl
Düsterloh, Peter Pl, Sw stellv. Fachvorsitzender
Fried, Jörn If, Mu, Pl Fachvorsitzender
Jacobs, Sonja M, Pl
Sattler, Nadja D, Bi, PPl

3) Die Lehrbefähigung für das Fach Philosophie schließt hier die für das Fach Praktische Philosophie ein, jedoch nicht umgekehrt.

Weitere Informationen